von Herr Hänsel

Seit dem 01.01.2017 ist es schwerer geworden das Merkzeichen aG zu erhalten.

von Herr Hänsel

Merkzeichen „aG“ ist nicht abhängig von einer bestimmten Wegstrecke, sondern von den Bedingungen unter denen die Bewältigung einer Wegstrecke noch möglich ist.

von Herr Hänsel

Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung, die an einem Lipödem oder Lymphödem mit Fettvermehrung an den Gliedmaßen leiden, haben in der Regel keinen Anspruch gegen ihre Krankenkasse auf eine ambulante oder stationäre Fettabsaugung (Liposuktion). Die unterinstanzliche Rechtsprechung ist jedoch uneinheitlich. Nach LSG Hessen und SG Dresden besteht ein Anspruch.

von Herr Hänsel

Bietet ein Reiseveranstalter im Katalog ein Kinderprogramm an, das vor Ort nicht durchgeführt wird, kann der Reisende den Reisepreis mindern. Will der Reisende eine Reisepreisminderung fordern, sind einige Hürden zu nehmen und Voraussetzungen einzuhalten.

von Herr Hänsel

Ist eine Arbeitnehmerin während der Arbeitszeit eingeschlafen, kann der Arbeitgeber ohne vorherige Abmahnung das Arbeitsverhältnis nicht kündigen.